Vitamin B12 Mangel vermeiden

Veröffentlicht von

Leidest du unter einem Vitamin B12 Mangel (Cobalamin)? Das wäre nicht sehr gut. Aber tröste dich, du bist nicht alleine, denn sehr viele Erwachsene leiden darunter, ohne es zu wissen.

Dabei ist dieser Nährstoff lebenswichtig. Und der Mangel kommt langsam. Er schleicht sich ein, ohne daß du es merkst.

Cobalamin, eine andere Bezeichnung für B12, ist wasserlöslich. Das Vitamin wird allerdings nicht so schnell mit dem Urin ausgeschieden, was es somit von anderen wasserlöslichen Vitaminen unterscheidet.

Deine Leber, sowie deine Nieren und andere Gewebe deines Körpers, speichern das B12. Deswegen kann es Jahre dauern, bis du einen Mangel bemerken wirst.

Tablettendosen B12

Foto: Tablettendosen

Der Grund ist die Fähigkeit deines Körpers, gut zu haushalten. Das hängt jedoch mit deiner Ernährung zusammen.

Dieser Zeitraum, bis sich ein Mangel wirklich einschleicht, ist jedoch ein riesiges Problem. Man sagt, daß nach etwa sieben Jahren des Mangels nicht wieder zu behebende Gehirnschäden auftreten können.

Das Vitamin B12 wird auch Energievitamin genannt.

Dein Körper braucht es dringend für bestimmte Funktionen. Zum Beispiel für die Blutbildung, und, super wichtig, gerade für uns MS-Erkrankte, die Myelinbildung, aber auch für die DNA-Synthese und die Energieproduktion.

Gerade unsere Nerven brauchen also das Cobalamin, um die Nervenenden zu schützen, damit die Kommunikation untereinander funktioniert.

Neuron

Foto: Neuron

Es steigert z. B. deine Energie und reduziert deine Ermüdung und die Müdigkeit generell.

Das Vitamin B12 unterstützt unter anderem deine Eisenverwertung, den Kohlenhydratstoffwechsel, den Fettstoffwechsel, deine Verdauung, das Wachstum und die Entwicklung deiner Nerven.

Es steigert deine Energie. Und es sorgt für eine gute Funktion, das Wachstum und die Entwicklung deines Nervenkostüms.

Das Vitamin ist einer der wichtigsten Nährstoffe für die Nervengesundheit und den Aufbau von roten Blutkörperchen,

Rote Blutkoerperchen

Foto: Rote Blutkörperchen

die Sauerstoff durch den Körper transportieren, sowie des Nebennierenhormons. Es reguliert die gesunde Zellteilung und fördert deine Langlebigkeit. Auch schützt es dein Herz-Kreislauf-System.

Außerdem unterstützt es die weibliche Fortpflanzungsgesundheit und Schwangerschaft, sorgt für ein gesundes Immunsystem, fördert also dein mentales Wohlbefinden und reguliert deine Stimmung.

Vitamin B12 fördert deine Konzentration, deine mentale Klarheit und das Gedächtnis, steigert die körperliche, emotionale und mentale Energie.

Du erkennst jetzt also die Wichtigkeit des Vitamins B12.

Wenn du glaubst, unter einem solchen Mangel zu leiden, solltest du unbedingt etwas dagegen unternehmen, und deine Puffer wieder aufbauen.

Es gibt viele dokumentierte Fälle dafür, daß Optische Neuropathie sowie ein langfristiger, chronischer Mangel dafür bekannt sind, die Sehnerven zu beeinträchtigen, was zu Blindheit führt, ein weiteres Resultat eines Vitamin B12 Mangels. Und das ist ein nicht umkehrbarer Zustand.

In seiner natürlichen Form ist das Cobalamin leider nur in tierischem Essen wie Rind, Lamm, Fisch, Wild, Lachs, Garnelen, Jakobsmuscheln, Geflügel und Eiern enthalten, was die Sache für Veganer und Vegetarier nicht einfach macht.

Fische Rind

Foto: Fische + Foto: Rind

Je älter du wirst, um so weniger Magensäure produziert dein Körper und um so schwieriger wird es, das Cobalamin mit der Nahrung aufzunehmen, was einen Mangel durchaus fördert.

Auch dein Verdauungssystem und dein Magen verlieren zunemend ihre Funktion, Salzsäure zu produzieren, welche das Energievitamin aus deinem Essen rauslöst.

Magensäure (Salzsäure) ist ein wichtiger Blickpunkt auf die Fähigkeit deines Körpers, diesen Nährstoff aufzunehmen.

Solltest du Medikamente einnehmen, die speziell entwickelt wurden, die Produktion der Magensäure zu reduzieren, wird die Fähigkeit deines Körpers, das Vitamin aus den Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln zu isolieren, extrem beeinträchtigt werden.

Der Genuß von Kaffee macht es zudem wahrscheinlicher, daß, im Vergleich zu Menschen, die keinen Kaffee trinken, die Produktion von B-Vitaminen generell reduziert wird.

Solltest du kein Veganer oder Vegetarier sein, und Lebensmittel, die Vitamin B12 enthalten, in deine Ernährung einbauen und dennoch unter einem Vitamin B12 Mangel leiden, könnten die Einnahme von Säureblockern und Medikamente gegen Geschwüre Gründe dafür sein (s. o.).

Aber auch folgende Symptome können durchaus auftreten:

Mentale Verwirrtheit,
Gedächtnisprobleme bis hin zur
Demenz,
Stimmungsschwankungen,
Erschöpfung,
Muskelschwäche,
Schwindel,
Gleichgewichtsprobleme,
Ohnmacht,
Kribbeln in Armen und/oder Beinen,
fehlende Motivation sowie
fehlende Energie,
Brustschmerzen,
Kurzatmigkeit,
Kälte sowie
Taubheit in den Extremitaeten,
langsame Reflexe,
blasse Haut,
schmerzender Mund

Das könnten Warnsignale sein, die auf einen B12 Mangel hinweisen.

Ein Vitamin B12 Mangel ist auf jeden Fall lebensbedrohend, und du bist eigentlich, neben der MS, ziemlich krank.

Das genaue Gegenteil ist aber dein bzw. unser Ziel!

Falls du über deine Nahrung nicht genügend B12 aufnimmst, oder vermutest, dass dein Körper das Vitamin nicht effektiv verwertet, empfehle ich dir, schnellstens mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu beginnen.

Darauf zu achten, dass dein Körper über angemessene B12 Depots verfügt, kann die Qualität deines Lebens stärken und störende oder zusätzlich noch lebensbedrohende Krankheiten vermeiden, welche durch diesen Mangel entstehen.

Festzustellen bleibt allerdings, daß ein B12 Mangel auch überraschend häufig bei Fleischessern, die große Mengen B12 zu sich nehmen, auftritt, weil das Energievitamin nur im Dünndarm aufgenommen werden kann, aber aufgrund von häufig auftretenden Darmkrankheiten jene den Nährstoff nicht aufnehmen.

Studien belegen, dass vermutlich bis zu 40% der Bevölkerung an dieser Störung, mit eben diesen „seltsamen“ Krankheitssymptomen leiden.

Falls deine Cobalamin-Konzentration unter 150 pmol/L liegt, leidest du unter einem Mangel, was bedeutet, daß du am besten mit deinem Arzt schauen solltest, was die Gründe dafür sind.

Wenn du ein offizielles Testresultat brauchst, würde ich dir raten, die Werte im Blut testen zu lassen.

Bitte prüfe genau, ob vieleicht eine Ernährungsumstellung sinnvoll wäre.

Nahrungsergänzungsmittel (für B12) sind meistens relativ günstig zu erstehen und haben keine Nebenwirkungen.

Allerdings solltest du daneben unbedingt auch den ebenso wichtigen Kalziumstoffwechsel im Auge behalten.

Auch zeigen Studien, daß Personen, die längere Zeit unter Diabetes Typ I leiden und dementsprechende Medikamente einnehmen, einem sehr hohen Risiko eines Mangels unterliegen.

Generell haben einige verschreibungspflichtige Medikamente das Potential, die B12 Mengen in deinem Körper zu reduzieren.

Dazu gehören unter anderem:

Antibiotika
Krebsmedikamente
Gichtmedikamente
Blutdrucksenkende Mittel
Medikamente zur Behandlung von Parkinson
Antibabypillen
Cholesterinsenkende Medikamente
Kaliumersatz

Schwangere Frauen mit einem Vitamin B12 Mangel haben ein höheres Risiko, ein Baby mit Neuralrohrdefekten zu bekommen, einer Klasse von Geburtsdefekten, die das Gehirn und das Rückenmark des Neugeborenen betreffen. Spina bifida (offener Rücken), welche zu Lähmungen führen kann, und Anenzephalie, welche tödlich verläuft, sind Arten des Neuralrohrdefekts.

Bitte unbedingt vor einer Schwangerschaft die nötigen Untersuchungen bei deinem Arzt vornehmen lassen, denn wenn du zu lange wartest, könnte es zu spät für ein gesundes Kind sein.

(c) Ines Geister 2017

www.ms-selber-behandeln.de

Bilder von Pixabay
Quelle: u. a. Vitaminexpress

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax